Zur Startseite: Reit- und Fahrverein St. Georg Osterwald u.U. e.V.
seitenkopfbild-0012 image

Aussetzung des Schulbetriebes im Monat November

 

Liebe Vereinsmitglieder,

wieder muss der Reit- und Fahrverein St. Georg Osterwald u.U.  auf die besonderen Umstände, verursacht durch den neuerlichen Shutdown wegen der Corona-Krise, reagieren!

Nähere Informationen dazu findet ihr hier unter dem Link des Niedersächsischen Innenministerium .

Darüber hinaus findet ihr nützliche und aktuelle Informationen auf der Internetseite der FN unter Corona-Virus: Auswirkungen auf den Pferdesport

Wir müssen auf die Auskünfte des Pferdesportverbandes (PSV) vom 02.11.2020 reagieren und setzen nun sämtliche Vereinstrainingsmaßnahmen für die nächsten 4 Wochen aus.

Davon betroffen ist der komplette Reit- und Voltigier-Unterricht! Ebenfalls ist auch Einzelunterricht für diesen Zeitraum untersagt!

Im Gegensatz zu vielen anderen Sportarten sind wir aber im Sinne des Tierschutzes verpflichtet uns täglich um unseren Sportpartner Pferd zu kümmern. Deshalb werden wir für die kommenden Tage und Wochen einen Notfallbewegungsplan (Aushang im Vorraum der Reithalle) für unsere Schulpferde erstellen.

Die bisherigen Unterrichtszeiten (siehe Hallenbelegungsplan) bleiben weiterhin ausschließlich für die Bewegung der Schulpferde reserviert!

Hinsichtlich der Schulpferde erstellt Jutta Mangels oder eine von ihr unterwiesene Person einen Notfallplan, um deren artgerechte Bewegung aufrecht zu erhalten. Der allgemeine Schulreitunterricht wird nicht mehr erteilt.

Über Empfehlungen und Beschlüsse, die über den 30.11.2020  hinaus wirken oder neue Erkenntnisse bringen, werden wir euch rechtzeitig informieren.

 

Wir bedanken uns für Euer Verständnis.

         Mit sportlichem Gruß

            Der Vorstand

 

Abzeichenprüfung LA 5 und RA 7 5 4

In den Herbstferien stellten sich 9 Mädchen und Frauen den Richtern Ilona Colland und Jonas Weikum zur Prüfung Longierabzeichen 5 und Reitabzeichen 7, 5 und 4 vor. Am Ende des Tages konnte allen die Urkunde und das Abzeichen zur bestandenen Prüfung überreicht werden.

Longierabzeichen 5: Lena-Marie Hoppe, Christin Gründel und Sandra Kürzel

Reitabzeichen 4: Alina Nordmeyer

Reitabzeichen 5: Maja Langeloh

Reitabzeichen 7: Zoey Kassebaum, Leni Widdel, Frederike Lerch und Antonia Grieser

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

Fotos, besonders vom Prüfungstag, sind in der Galerie zu finden. 

Breitensportliche Veranstaltung Reiten am 26.09.2020

In 9 Wettbewerben konnten Reiter*innen im fairen Wettstreit ihr Können zeigen. Unsere Vereinsmitglieder auf Privat- und Schulpferden sammelten fleißig Schleifen.

 

Die Fotos sind in der Galerie zu finden.

 

 

Pferdeleistungsschau in Osterwald vom 18. - 20.09.2020

Erfolge unserer Vereinsmitglieder:

Tatjane Abel auf Cevin: 2. Platz Dressurprüfung A* A6/2

                                       3. Platz Dressurprüfung A** A9/2

                                       4. Platz Dressurprüfung A** A10 

                                       8. Platz Dressurprüfung A* A5/2

Lena-Marie Hoppe auf Power Play: 1. Platz Springprüfung A**

                                auf Deco:       6. Platz Springprüfung M*

                                                      7. Platz Stilspringprüfung L

Rita Lichatz auf Fleur La Rouge: 6. Platz Dressurprüfung M* M5

Ilka Michalik auf Escara: 5. Platz Dressurprüfung A* A6/2

Charline Stechmann auf Imago: 1. Platz Stilspringprüfung E

                                                      2. Platz Springprüfung E   

 

Die Fotos sind in der Galerie zu finden.

 

 

 Mitgliederversammlung am 28.08.2020

 Auf Grund der Einschränkungen zu CORONA konnte die Mitgliederversammlung erst am 28.08.2020 durchgeführt werden. Im Mittelpunkt stand das Jahr 2019 mit den durchgeführten Veranstaltungen wie z.B. Grünes Turnier, WBO-Tag, Familientag und den Projekten z.B. Hallenboden.

Erfreulich ist, dass die Mitgliederzahl des Vereins auf 315 angestiegen ist.

Die Verantwortlichen für Reiten Jutta Mangels und Voltigieren Vera Seul berichteten von den Aktivitäten in beiden Abteilungen.

Nach den Ehrungen für langjährige Vereinszugehörigkeit und ehrenamtliche Arbeit standen die Wahlen auf der Tagesordnung. Einstimmig wurden Samer Al-Samir zum neuen 1. Vorsitzenden, Frank Brammer zum Rechnungsführer gewählt und Iris Gehling zur 1. Stellvertreterin wiedergewählt.

 Ferienlehrgang mit Prüfung zum RA 10, 9 und 8

In der letzten Woche der Sommerferien nahmen 9 Mädchen das Projekt, Reitabzeichen in Angriff. Zwei Teilnehmerinnen waren dabei, um ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten zu verbessern.

Alle Schulpferde kamen zum Einsatz, um Dressur, Springen und Bodenarbeit zu üben. Die Ausbilder Barbara und Maren Wyngra motivierten, korrigierten und waren mit Rat und Tat zur Stelle. Am Freitag zur Prüfung bei Maike Müller herrschte entsprechend Aufregung und Herzklopfen. Aber durch die gute Vorbereitung und den guten Gruppenzusammenhalt bestanden alle ihre avisierten Reitabzeichen 10, 9 und 8.

Bilder vom Lehrgang und der Prüfung sind in der Galerie zu finden.

 

 Ferienlehrgang für Reitanfänger Juli 2020

 

In den Sommerferien 2020 erhielten 10 Jungen und Mädchen die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten beim Reiten zu verbessern. Alle Kinder zwischen 7 und 11 Jahren ritten vor dem Lehrgang noch an der Longe; am Ende der Woche war diese nicht mehr nötig. Es ging selbstständig in allen 3 Gangarten durch die Halle. Das Strahlen der Kinderaugen war kaum noch zu überbieten als die Halle verlassen wurde und es in Richtung des Pferdeanwesens der Familie Seul ging. Hier warteten Naturhindernisse auf Pferd und Reiter.

Im Mittelpunkt der Woche standen Reiten mit und ohne Sattel, Pferdepflege und Mithilfe beim Satteln und Trensen. Jutta Mangels und Barbara Wyngra, unsere beiden Trainer, ließen sich bei hochsommerlichen Temperaturen viele Spiele einfallen, so dass der Spass nicht zu kurz kam.

 

Weitere Bilder sind in der Galerie zu finden. 

 Ferienlehrgang Reiten 2020

 

In den Sommerferien hatten 7 Mädchen den Wunsch, ihre Reitfähigkeiten zu verbessern. Auf dem Programm standen Geschicklichkeitsübungen, Bodenarbeit und auch Theorie. Am Ende der Woche fand eine Leistungskontrolle statt, wobei jeder Teilnehmerin durch Maike Müller ihre Stärken aufgezeigt wurden. Es gab aber auch viele Hinweise, woran in der nächsten Zeit verstärkt gearbeitet werden muss; sei es das Zügelmaß oder der Hacken ist der teifste Punkt oder die Haltung der Hände.

Die Kinder schätzten selbst ein, dass sie ganz viel bei den beiden Trainerinnen Jutta Mangels und Barbara Wyngra gelernt hätten und buchten prompt die nächsten Reitstunden im Stundenplan.

Bilder von der Leistungskontrolle sind in der Galerie zu finden.

 

 Ferienlehrgang Voltigieren 2020

In den Sommerferien trafen sich 14 kleine und 6 große Mädchen unter der Leitung von Vera Seul zum Ferienlehrgang Voltigieren. Mit und ohne Pferd wurde an den Voltifiguren geübt. Auch Spiel und Spass kamen nicht zu kurz. Die Übernachtung im Stall, der Grillabend und die Schatzsuche waren nicht zu übertreffen.

Weitere Bilder sind in der Galerie zu finden.

 Urlaub am und im Wattenmeer

Mitte Juli 2020 machten sich Reiter, Nichtreiter und Pferde unseres Vereins auf den Weg in die Nähe von Cuxhaven, um ihren Urlaub am Wattenmeer zu verbringen. Bei Sonnenschein und frischem Wind wurden die Tage genossen. Der Tagesausflug zur Insel Neuwerk wurde hoch zu Roß oder im Wattwagen unternommen. Die Städte Bremerhaven und Cuxhaven waren einen Ausflug wert. Die Abende wurden gemeinsam am Grill, Pizzaofen oder bei Flammenkuchen verbracht.

Braun gebrannt und mit vielen Eindrücken kehrten alle gesund zurück.   

 Prüfung zum Pferdeführerschein Umgang im Juli 2020

Am 08.07.2020 erfolgte zum ersten Mal die Abnahme des "Pferdeführerschein Umgang" als neu gestaltete Prüfung. Großes Lampenfieber war angesagt. Aber die Pferde ließen sich davon nicht anstecken und waren ruhig und gelassen.

Bei deiser Prüfung geht es vor allem um den richtigen Umgang mit dem Pferd. Themen zu Haltung, Fütterung und Gesundheit stehen im Mittelpunkt. Ein praktischer Teil zum Führen eines Pferdes im Strassenverkehr und auf der Reitanlage gehören ebenfalls zur Prüfung. Besondere Aufregung herrschte unten den Teilnehmern an der Station Verladen und Transport. Es ist schon ein wenig Übung und Geschick notwendig, um ein Pferd ordnungsgemäß und sicher auf einen Pferdeanhänger zu bringen. Die eigene Sicherheit darf dabei auf keinen Fall vernachlässigt werden.

An allen Stationen mussten die 10 Mädchen und 3 Frauen ihr Wissen praktisch anwenden. Sie alle zeigten den Prüfern, dass sie in der Vorbereitung gut aufgepasst hatten. Diese Vorbereitung erfolgte duch Barbara Wyngra und Jutta Mangels. Alle 13 Teilnehmerinnen konnzten die Urkunden und das Abzeichen stolz entgegennehmen.

In der Galerie sind weitere Bilder vom Prüfungstag zu finden. 

 Prüfung zum Reitabzeichen 4 im Juli 2020

Für das Reitabzeichen 4 zeigten Leonie Niemeier und Lena-Marie Hoppe eine Dressurreiterprüfung Kl. A und eine Stilspringprüfung Kl. A. Theoretisches Wissen zur Ausrüstung des Pferdes, zur Fütterung oder Haltung mussten beide beantworten. Die gute Vorbereitung in Theorie und Praxis durch Jutta Mangels, unsere Trainerin, hat sich gelohnt: beide Mädchen bestanden die Prüfung mit Erfolg.

Weitere Bilder zur Prüfung sind in der Galerie zu finden.

 Grünes Turnier 13./ 14. Juni 2020

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Reitsportfans, Reiterinnen und Reiter,

auf Grund der Bekanntgabe der Bundesregierung vom 15.04.2020 und der daraus resultierenden aktuell unsicheren Situation über die Erlaubnis und oder Auflagen zur Durchführung von öffentlichen Veranstaltungen haben wir uns schweren Herzens entschlossen, unser traditionelles Reitturnier für 2020 abzusagen.

Wir bitten um Verständis für diese Entscheidung. Die Veranstaltung lebt vom Flair und der Unterstützung unserer freiwilligen Helfer und Sponsoren. Für Niemanden ist abzusehen, wann der "normale" Betrieb wieder aufgenommen werden kann und welche Folgen der Shutdown für jeden Einzelnen hat.

Im Vorfeld eines Reitturniers sind bereits viele Helfer wochenlang im Einsatz, um eine reibungslose Veranstaltung zu gewährleisten. Alle diese Vorbereitungen dürfen jetzt nicht stattfinden.

Im Namen des Reit- und Fahrvereins St. Georg Osterwald danken wir allen, die für 2020 ihre Unterstützung bereits zugesagt hatten ganz herzlich und verweisen auf das nächste Jahr in der Hoffnung, das Sie uns die Treue halten. 

Bleiben Sie gesund.

RFV St. Georg Osterwald u.U.e.v.

gez. Edgar Lichatz

Vorsitzender & Turnierleiter

Aktuelle Informationen zu der Coronavirus-Lage aus den Verbänden:

Hier findet ihr nun gebündelt die "Links" zu den Seiten der FN, des LSB, der St. Georg usw.

Die Inhalte dieser Seiten werden ständig von den Verbänden aktualisiert deshalb immer mal wieder anklicken um auf dem Laufenden zu bleiben!

 

 - Newsticker der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN)

 - aktuelle Informationen LandesSportBund Niedersachsen e.V. (LSB)

die News der St. Georg

 - Hannover-Citynews

Um auch unseren Beitrag zu leisten, die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen aber trotzdem die notwendige Versorgung und Bewegung der Pferde sicherzustellen, haben wir weitere Maßnahmen getroffen. Dazu gehört u.a. ein Notfallplan für die aktiven Reiter, Einsteller, externe Reiter und auch für die Paten unserer Schulpferde. Dies wird organisiert durch unsere WhatsApp-Gruppe "Hallenbelegung"! Downloads zu diesem Thema findet ihr im Ordner Protokolle.

 

Auch dieser Bericht von Nadja Eisenhauer betrifft unseren Verein.

Vorübergehende Aussetzung des Schulbetriebes

Liebe Vereinsmitglieder,

auch, der Reit- und Fahrverein St. Georg Osterwald u.U. wird nun auf die besonderen Umstände, verursacht durch die Corona-Krise, reagieren!

Der Vorstand schließt sich der Empfehlung des LandesSportBund Niedersachsen e.V. vom 13.03.2020 an und setzt sämtliche Vereinstrainings-maßnahmen bis einschließlich 19.04.2020 aus.

Davon betroffen ist der komplette Reit- und Voltigier-Unterricht!

Im Gegensatz zu vielen anderen Sportarten sind wir im Sinne des Tierschutzes verpflichtet uns täglich um unseren Sportpartner Pferd zu kümmern. Deshalb werden wir für die kommenden Tage und Wochen einen Notfallbewegungsplan (Aushang im Vorraum der Reithalle) für unsere Schulpferde erstellen.

Für private Trainingsmaßnahmen wird es keine offiziellen Vereinsgenehmigungen / Hallen- oder Platzsperrungen geben. Jedoch bitten wir mit Bedacht (z.B. nicht  mehr als 4 Reiter in der Reithalle) mit dieser Situation umzugehen, denn wir alle sollten zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus beitragen!

Nähere Informationen dazu findet ihr hier unter dem Link „Notfallplan für Pferdebesitzer und Reitbetriebe“. Darüber hinaus findet ihr nützliche und ganz aktuelle Informationen auf der Internetseite der FN unter Pferd Aktuell.

Über Empfehlungen und Beschlüsse, die über den 19.04.2020  hinaus wirken oder neue Erkenntnisse bringen, werden wir euch rechtzeitig informieren.

 

Wir bedanken uns für Euer Verständnis.

         Mit sportlichem Gruß

            Der Vorstand

 

Auswirkungen in unserem Verein:

 

Alle Maßnahmen unterliegen der Seuchenprävention und sind grundsätzlich auf ein Mindestmaß zu beschränken.

Reitstunden und Voltigierunterricht finden während unserer Notfallmaßnahme nicht mehr statt.

Sofern die Bewegung der Pferde von einer Unterweisung einer kundigen Person abhängig ist, kann diese die passive Aufsicht durchführen, erteilt jedoch keine Reitsunden. Maßgeblich ist das Wohl der Pferde und nicht das Fortbildungsbedürfnis der Reiter. Wir verhalten uns insoweit gesetzeskonform.

Die bisherigen Unterrichtszeiten (siehe Hallenbelegungsplan) bleiben weiterhin ausschließlich für die Bewegung der Schulpferde reserviert!

Hinsichtlich der Schulpferde erstellt Jutta Mangels oder eine von ihr unterwiesene Person einen Notfallplan, um deren artgerechte Bewegung aufrecht zu erhalten. Der allgemeine Schulreitunterricht wird nicht mehr erteilt. Die Reitkarten werden ggf. verlängert und behalten für die Zeit nach dieser Maßnahme (bis vorerst zum 19.04.) ihre Gültigkeit.

Genaueres werden wir im Vorstand zusammen mit der Reitlehrerin und den Voltigierausbildern noch beraten, festlegen und zeitnah bekannt geben.

Alle geplanten Lehrgänge finden bis zum Ende der Notfallmaßnahme nicht statt!

Die Anwesenheitszeit der Reiter bestimmt sich nach dem tatsächlichen Bedürfnis der Pferde und nicht nach der Lust der Menschen. Je weniger Menschen auf der Anlage, desto besser.

Nur die allgemeine Rücksichtnahme und die Beachtung der Grundsätze kann allgemeine Anordnungen (wie z.B. Betretungsregelungen) des Vorstandes verhindern.

Wir bitten deshalb um Einsicht und Rücksichtnahme!

 Hier ein sehr interessanter Beitrag (Link) zur Situation in den Reitbetrieben!

 

Jahreshauptversammlung

Liebe Mitglieder,

auf Empfehlung des LSB, der Stadt Garbsen und unseres Ortsbürgermeisters werden wir die Jahreshauptversammlung, die am 20.03.2020 stattfinden sollte, erst einmal auf unbestimmte Zeit verschieben.

Der Vorstand des RFV St. Georg Osterwald

 Reiterball am 14. März 2020

 

 Neujahrsfrühstück am 12. Januar 2020

 

Ein reich gedeckter Tisch lud Mitglieder und Freunde des Vereins zum Frühstücken ein. So begrüßten wir das neue Jahr in gemütlicher Runde.

Ein großes Dankeschön an unseren Wirt! 

 

 Weihnachtsreiten am 15. Dezember 2019 

Während der Veranstaltung wurde Jutta Mangels vom Regionssportbund Hannover und LandesSportbund Niedersachsen für ihr Engagement als Vereinsheldin ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch!

Die Bilder von der gesamten Veranstaltung sind in unserer Galerie zu finden.

 

 Der  neue Hallenboden ist da!

Am 04. und 05. November wurde es Wirklichkeit: der neue Hallenboden wurde von der Firma "Der grüne Sand" GmbH aus dem Landkreis Vechta in unsere Halle eingebracht. Radlader und andere schwere Technik tauschten den Platz mit Pferden, Reitern und Voltigieren. In den 2 Tagen kam der alte Sand raus und der neue rein.

Einige Bilder dieser "Tauschaktion" sind in der Galerie zu finden.

Und alle sind sich einig: das Reiten und Voltigieren macht noch viel mehr Spaß auf dem neuen Bodenbelag!

Und das Sahnehäupchen kam am 13.11.2019 noch dazu: der Ortsrat Osterwald spendiert uns 2.000 EUR für dieses Projekt. Dankeschön.

  

 Reitlehrgang in den Herbstferien Oktober 2019

 

In den Herbstferien gab es im Reitverein St. Georg die Möglichkeit, einen Reitlehrgang für Kinder zu besuchen. In der 2. Ferienwoche trafen sich 14 Mädchen jeden Tag mit der Trainerin Jutta Mangels und ihrer Helferin Kira Nordmeyer in der Reithalle.  Der Spass stand im Vordergrund. Die reiterlichen Fähigkeiten wurden natürlich ebenfalls verbessert. Die ganze Woche übten die Kinder mit den Schul- und Privatpferden Hufschlagfiguren, Bahnregeln, die 3 Gangarten Schritt-Trab-Galopp und Pferdepflege.

Weitere Fotos sind in der Galerie zu finden. 

 

Helferparty am 27.09.2019

Der Vorstand unseres Vereins hatte alle fleißigen Helfer der beiden Turniere zum gemütlichen Beisammensein in unsere Gaststube eingeladen. Edgar Lichatz bedankte sich im Namen der Orga-Teams bei allen, die vor während und nach den Turnieren so tatkräftig mit angepackt haben. Zum Grünen Turnier waren z. B. in jeder Minute ca. 40 Helfer gleichzeitig im Einsatz. Er betonte auch, dass solche Veranstaltungen nur gemeinsam zum Erfolg gebracht werden können.

Bei Speis und Trank saßen die Vereinsmitglieder und ihre Familien gemütlich beisammen.

   

 Ferienlehrgang Reiten Juli 2019

Ferienzeit ist Reiterzeit und Prüfungszeit dazu.

Jutta Mangels, Barbara und Maren Wyngra und Luna Siebert kümmerten sich liebevoll eine Woche lang um die jungen Reiter. 13 Kinder wurden von ihnen auf die Prüfung für das Reitabzeichen 8 und 9 vorbereitet. Am Freitag 19.07.19 konnte die Prüferin Maike Müller allen die bestandene Prüfung mit Urkunde und Abzeichen bescheinigen.

Die Fotos sind in der Galerie zu finden.

 

Familientag am 15.09.2019

Dieser Sonntag am 15.09.2019 musste unbedingt im Reitverein verbracht werden. Viele Aktionen luden zum Mitmachen ein.

Der Erlös ist für den neuen Hallenboden reserviert. 

Die Fotos sind jetzt in der Galerie zu sehen.

 

Ferienlehrgang Volti Juli 2019

Für die Sommerferien hatte die Abteilung Voltigieren zum Sommerlehrgang eingeladen. 10 Mädchen zwischen 6 und 15 Jahren folgten dieser Einladung. 

Vormittags stand das Voltigieren auf Lianos, Merida und Casper auf dem Programm. Das selbst organisierte Mittagessen fand unter freiem Himmel bei Vera im Stall statt. Der Nachmittag war reserviert für Spiel und Spass; am Mittwoch ging es ins Schwimmbad nach Langenhagen.

Der Höhepunkt der Woche war aber das gemeinsame Grillen mit den Eltern und das Schlafen im Stoh im Stall.

Möglich gemacht wurde diese Woche durch die Organisation und Durchführung von Vera Seul und ihren Mädels der L-Gruppe, besonders Kira Nordmeyer und Janina Kruse.  

  

 Erfolgreiche Kooperation mit der IGS Garbsen

 

Seit Februar 2019 bereiteten sich 6 Mädchen der Jahrgänge 7 und 8 auf die Prüfung zum Reitabzeichen 8 und 9 vor. Jede Woche für 90 min war die Gruppe im Stall zu finden. Hufschlagfiguren, Bahnregeln, Umgang mit dem Pferd, Satteln, Trensen, Bodenarbeit - vieles musste gelernt und geübt werden. Besonders hervorzuheben ist, dass 2 Schülerinnen noch nie vorher geritten hatten.

Am 25.06.2019 konnte aber die Prüferin Rita Lichatz allen Teilnehmern bestätigen, dass sie die Prüfung bestanden hatten. Herzlichen Glückwunsch.  

Grünes Turnier 22./23.06.2019
http://www.reitverein-osterwald.de/media/Plakat2019.jpg

Die Bilder vom Turnier sind in der Galerie zu finden.

 

Alle weiteren Infos hier>>

 

 

Breitensportfestival 02.06.2019
 

Alle Infos sind hier.

Die Bilder sind in der Galerie zu sehen.

 

 Prüfung zum Longierabzeichen 4 und 5

 

Am 27.05.2019 stellten sich 8 Vereinsmitglieder zur Prüfung des Longierabzeichens 4 und 5 den Prüfern Manuela Frey und Jonas Weikum vor.

Die Trainerinnen Jutta Mangels und Vera Seul hatten die Teilnehmerinnen in 13 Trainingstagen in Theorie und Praxis fit gemacht.

Die Prüfung bestanden: Antje Homann Longierabzeichen 4; Charline Stechmann, Janina Kruse, Marie Brammer, Kristine Sundmacher, Alissa Dahle, Leah Schuster und Luna-Marie Siebert Longierabzeichen 5. 

Weihnachtsreiten 16.12.2018
Weihnachtsreiten in Osterwald    

Sonntag, den 16.12.2018:

Weihnachtsreiten

Alle Fotos in der Galerie

 

 

Herbstlehrgang 2018

Herbstlehrgang bei bestem Wetter - erfolgreiche Prüflinge im Basispass und in den Reitabzeichen

Alle Infos finden Sie hier.

 

Grünes Turnier 23./24.06.2018
 

 

 

Osterlehrgang 18.-24.03.2018

Erfolgreicher Lehrgang zum Basispass Pferdekunde und den Reitabzeichen 7 - 5

 

Jahreshauptversammlung 2018
Wer war St. Georg?

Bei der Jahreshauptversammlung 2018 wurden langjährige Mitglieder geehrt.

Zudem unterstützt Tina Lange nun den geschäftsführenden Vorstand als 2. Vorsitzende.

 

Weihnachtsreiten am So., 17. Dezember 2017
Weihnachtsreiten in Osterwald

Am Sonntag, den 17. 12.2017 (3. Advent) findet wieder unser Weihnachtsreiten statt: Dressur- und Springquadrillen, Voltigiervorführungen, Osterwalder Parforcehornbläser, Märchen, Kaffee, selbstgebackener Kuchen, Glühwein, Weihnachtsmann ... weiter >

 

Pferdeboxen zu vermieten!
Wer war St. Georg?

Wir haben derzeit freie Boxen.
Sie haben Interesse? Wir freuen uns über Turnier- und Freizeitreiter.
Nehmen Sie Kontakt auf zu Gabriela Hoffmann, Tel. (05131) 9056789 oder kommen Sie persönlich vorbei.
Preise, den Pferdeeinstellungsvertrag und weitere Infos finden sie hier.

 

Regionaltag Reiten ("Reitertag") 2017

Am Sonntag, den 3. September veranstalten wir wieder einen Regionaltag Reiten („Reitertag“/WBO-Turnier).

Alle Ergebnisse >

 

Ü30 Lehrgang

Der Ü30 Lehrgang für Spät- und Wiedereinsteiger in den Weihnachtsferien war ein voller Erfolg!

Mehr hier>>

 

 

Grünes Tunier 2017
Turnier 2017  

Zu unserem traditionellen „Grünen Turnier“ am 24.&25.06.2017 laden wir Sie herzlich ein!

Alle Infos

Unsere Sponsoren

Alle Ergebnisse

 

 

Wir Schulpferde ...
Schulpferde

... sind der ganze Stolz unseres Vereins. Und erfolgreich. Deshalb haben wir auch 2006 den PM-Schulpferde-Cup der FN gewonnen.

Hier können Sie uns kennenlernen >

 

Wer war „St. Georg“?
Wer war St. Georg?

Unser Verein trägt im Beinamen einen „Heiligen“, das Vereinslogo ziert eine Drachentöter-Szene. Wer war eigentlich dieser „St. Georg“? Wieso kämpfte er mit einem Drachen und was hat er mit dem Reiten zu tun? Hier stehts >

 

Weitere Meldungen >

 

Reit- und Fahrverein »St. Georg« Osterwald u. U. e. V.
Auf der Brokel 34, 30826 Garbsen OT Osterwald
info@Reitverein-Osterwald.de

 

Pressespiegel
Presse-Spiegel

Weihnachtsreiten 2016

Herbstlehrgang: Reiter stellen sich Prüfungsaufgaben (hallo Rundblick 02.11.2016)

Beim Freiwilligentag helfen mehr als je zuvor (Leine-Zeitung 02.05.2016)

Boden der Reithalle erneuert (hallo Wochenende 19.03.2016)

Kicker tauschen Platz gegen Pferderücken - Fußballer des TSV Berenbostel lernen in Osterwald Voltigieren (Leine-Zeitung 01.02.2016)

Nabu zeichnet Reitverein St. Georg Osterwald als „schwalbenfreundlich“ aus

Zum gesamten Pressespiegel >

 

Details und alle Termine im Überblick >

Bis zum 02.11.2020 können T-Shirts, Sweatshirts und Übergangsjacken bestellt werden.

Bitte den Aushang in der Reithalle beachten.

 

Frauenstammtisch

Jeden 2. Donnerstag im Monat ab 19:00 h treffen sich Frauen des Vereins, um gesellig zusammen zu sein. 

Termine: 13.02., 12.03., 16.04., 14.05., 11.06., 07.07., 13.08., 10.09., 08.10., 12.11. und 10.12.2020

 

Herrenstammtisch

Jeden 2. Freitag im Monat treffen sich Männer des Vereins in gemütlicher Runde.

 

Termine 2020

01.11.2020 Arbeitsdienst in Vorbereitung der Veranstaltung am 04.11.2020:::::abgesagt

 

04.11.2020 PM-Seminar zum Thema "Happy Horse - Pferde besser verstehen" mit dem Referenten Christoph Hess::::::wegen Corona auf unbekannte Zeit verschoben

 

3. Advent 13.12.2020  Weihnachtsumtrunk unter Vorbehalt von Corona

 

HINWEIS:

Die Anzahl der Arbeitsstunden für 2020 wird um 2 Stunden gekürzt. Dies bedeutet, dass jedes Vereinsmitgleid  im Alter von 12 bis 16 Jahren 4 Arbeitsstunden und ab vollendeten 16. Lebensjahr nur 10 Arbeitsstunden leisten muss.

(Vorstandsbeschluß vom 07.05.2020)

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 


 

 Besucht uns in Facebook!